Vergleich: iPhone 5s oder Samsung Galaxy S5 - Was ist besser zu wählen?

Beide Telephone unter Berücksichtigung sind ungefähr gleich. Daher die Frage: Mit einem gleichen Budget, was für ein Smartphone bevorzugt? Dazu müssen wir ihr "Eisen" vergleichen. Dies wird erledigt.

Tabellenparameter

iPhone 5s. Samsung Galaxy S5.
Preis 17-18 Tausend Rubel 19-20 Tausend Rubel
Anzeige 4 Zoll, 1136x640 5,1 Zoll, FullHD
Zentralprozessor Apple A7. Snapdragon 801.
Grafik Adreno 330.
Oz 1 GB 2 GB
Scheibe 16 Gigabyte 16 Gigabyte
Hintere Kamera 8 MP, F / 2.2 16 MP (Details unten)
Batterie 1560 mAh. 2800 mah.
Besonderheiten Fingerabdruck-Scanner Drucken Scanner, IP67-Schutz

Wir haben völlig andere Telefone, zwischen denen nichts gemeinsam ist. Daher ist der Vergleich relevant als je zuvor.

Anzeigen

Der erste offensichtliche Unterschied nach dem Erscheinungsbild ist das Display. Die iPhone-Telefone waren immer berühmt für ihre kühlen Retina-Displays mit maximalen Sichtwinkeln, hoher Festigkeit, Helligkeit und Farbwiedergabe. Das Modell 5s ist keine Ausnahme, und der Bildschirm ist hier wirklich cool, was für alle Flagships des iPhone charakteristisch ist. Es ist eine ganz andere Sache, dass es hier keine Umdrehungen gibt, die Diagonale von 4 Zoll ist oft nicht genug für ein komfortables Internet - Sie müssen den Text ständig skalieren. Und wenn jemand mit der Auflösung unzufrieden ist, ist es vergeblich. 1136x640 mit 4 Zoll - das ist mehr als genug. Die Pixelisierung ist ausgeschlossen, die Last auf der CPU und der Akku ist klein. Dies ist also nur ein Plus.

Der Galaxy S5 verfügt jedoch über einen 5-Zoll-Bildschirm mit FullHD (1920x1080). Hier ist es unmöglich, einzelne Pixel zu sehen, da ihre Dichte 432 Punkte pro Zoll beträgt. Aber auch bei HD-Erlaubnis war es unmöglich (oder äußerst schwierig), zu sehen, was Zweifel an der Notwendigkeit nutzt, die Matrix mit FullHD-Auflösung zu verwenden. Nach allem ist sie "isst" Batterie und erfordert mehr Ressourcen-CPU.

Es lohnt sich aber, Tribut zu zahlen: Ein lamtiger Bildschirm ist einfach wunderschön, und auf der Sättigung von Farben, Helligkeit ist die Sichtwiderlungen nicht dem iPhone-Retina-Display unterlegen. Sogar in der Sonne sieht gut aus, und mit Direktfällen von Sonnenstrahlen kann der Text gelesen werden.

Es ist schwierig, den Gewinner in diesem Paar auf dem Bildschirm zu definieren. Aber ich werde Samsung wegen der größeren Diagonale einen Sieg für Samsung geben. Auf jeden Fall ist 5,1 Zoll besser als vier.

Produktivität "Eisen"

Apple A7-Prozessor kann heute nicht leistungsstark genannt werden. Zu einem Zeitpunkt, in dem das iPhone 7 Plus mit einem coolen Apple A10-Fusion ausgestattet ist und Performance-Aufzeichnungen besiegt, kann Apple A7 als moralisch veraltet sein, aber gleichzeitig war er der beste. Wenn Sie den iPhone 5S-Prozessor mit dem 4. Smartphone-Chipsatz vergleichen, werden iPhone 4-Benutzer begeistert sein, da 5s im Vergleich zu 4 einfach ein Jet-Gerät.

Der Antutu-Leistungstest sagt für sich selbst - iPhone 5s rekrutiert 62 Tausend Punkte.

Lassen Sie uns nun über den Snapdragon 801 des Qualcomm-Herstellers sprechen, der in Samsung Galaxy S5 verwendet wird. Der Chip ist ein Quad-Core, die maximale Kernfrequenz beträgt 2,45 GHz, es gibt eine Häufigkeit von Adreno 330 von 578 MHz (verantwortlich für Grafiken).

Die CPU war auch eines der besten, er erreicht jedoch nicht den Level A7. In derselben Benchmark-Antutu wählt das Gerät nur 36.700 Punkte, was für das Smartphone 2014 gut ist, aber schlecht für den Jahr 2017.

Der Sieg in diesem Vergleich über die Kraft der Macht wird also von Apple A7 geleitet, auf deren Grundlage das iPhone 5S gesammelt wurde.

Kameras

Iphones waren immer berühmt für die große Qualität der Bilder. Während andere Hersteller Vermarkter und angekündigte Telefone mit Kameras mit riesigen Berechtigungen (20 oder mehr Megapixel) spielten, konzentrierte sich auf Apple auf die Qualität des Fotos. In diesem Fall wurde die Erlaubnis nicht besonders geändert. In der iPhone 5S ist die Auflösung nur 8 Megapixel, aber die Qualität der Bilder auf dem Kopf ist höher als die der wettbewerbsfähigen Smartphones. Natürlich übertrifft das iPhone 5s die Qualität des Fotos viele digitale Seifen, ganz zu schweigen von den Smartphone-Kameras.

Auch bei der Abenddämmerung werden Fotografien mit hoher Qualität erhalten, aber auch dies ist eine Kleinigkeit. In 5s erschien ein langsamer Bewegungsmodus (das berühmte SLO-MO-Video).

Beispiele für Foto auf dem iPhone 5s

Nun sprechen wir über die Galaxy S5-Kammer. Hier ist eine Unternehmensmatrix von Samsung mit der Isocell-Technologie, die ein schärferes Bild liefern sollte. Pixelgröße ist klein - 1,12 Mikrometer, Aperture F / 2.2 (Standard), Lichtempfindlichkeitseinstellungen in einem Bereich von 100 bis 800. Beachten Sie, dass im Vergleich zu Kameras in frühen Modellen (S4, beispielsweise), der Bildverarbeitungsalgorithmus hier ist, danke neu gestaltet zu den breiteren Fähigkeiten des Prozessors. Dies ist insbesondere klar, wenn der HDR-Modus verwendet wird, an dem der Rahmen sofort gemacht wird, obwohl früher das Note 3-Smartphone den Abschluss des Schießens erwartet.

Beispiele für Fotos auf Samsung Galaxy S5

Subjektiv: Galaxy S5 wird zum Gewinner dieses Vergleichs. Visuell scheint es, dass die Bildqualität auf dem von Galaxy S5 aufgenommenen Foto besser ist. Dies ist jedoch nur eine subjektive Meinung. Alle Fotos oben klickbar. Erhöhen Sie das Bild und bestimmen Sie selbst, was die Kamera besser annimmt.

Schlussfolgerungen

Ein größerer Bildschirm mit FullHD-Auflösung, hoher Batteriekapazität, Schutz vor temporärem Eintauchen unter Wasser und Staub, und die Kamera ist die Vorteile des Galaxy S5-Smartphones im Vergleich zum fünften iPhone. Letzteres verfügt über eine größere Leistung, die aufgrund der Klassenoptimierung der iOS-9-Software weitgehend erreicht wird.

Video iPhone 5s Überprüfung

Video-Review Galaxy S5

Bitte bewerten Sie den Artikel:

Nicht immer derjenige, der mit etwas kam, wird derjenige, der in den Sinn gebracht hat. Oh nicht immer.

Vergleich von Geräten

Parameter Apple iPhone 5s. Samsung Galaxy S5.
Operationssystem iOS 7. Android 4.4.
Bildschirm TFT IPS, 4 '', 640x1136 Pix. Amoled, 5.1 '', 1080x1920 Pix.
Pixeldichte (PPI) 326. 432.
Zentralprozessor

Apple A7.

2x1300 MHz, Armv8 64-Bit

Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC

4x2457 MHz, Armv7 32-Bit

Grafikprozessor PowerVR G6430. Adreno 330.
SIM-Kartentyp Nano-sim. Mikro-SIM.
Rom 1 GB 2 GB
Eingebauter Speicher 16/32/64 GB. 16/32 GB (ca. 5 GB ist vom System belegt)
Speicherkarten Nein Micro-SD (bis 128 GB)
W-lan 802.11 A / B / g / n 802.11 A / B / G / N / AC
Bluetooth 4.0. 4.0.
Hintere Kamera 8 MP, Flash, Autofokus 16 MP, Flash, Autofokus
Vordere Kamera 1.2 MP. 2 MP.
zusätzlich GPS, A-GPS, Glonass, LTE

GPS, A-GPS, Glonass,

Lte (nicht in allen Modellen),

NFC, Irda, Waterfront IP67, FM

Gabarits. 58,6x123.8x7,6 mm. 72,5x142x8,1 mm.
Gewicht 112 G. 145 G.
Batterie Gültig, 1560 mAh Abnehmbar, 2800 mAh
Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 28500-38000 Rubel. 30000 Rubel.

Quelle: zoom.cnews.

Im Allgemeinen sind verschiedene Samsung-Galaxie-S5-Variationen sehr viel. Wir nahmen das G900F-Modell mit, das mit LTE, dem Prozessor von Qualcomm und 16 GB-Speicher ausgestattet ist - genau so etwas auf unserem Test, und es wird wahrscheinlich das beliebteste in Rosci.

Übrigens über lte. Wir hatten eine Idee, die durchschnittliche Datenübertragungsrate über ein zelluläres Netzwerk in denselben Bedingungen zu vergleichen, aber wie viele Tests haben wir im Allgemeinen iPhone 5S und Galaxy S5 ähnliche Ergebnisse gezeigt. Ist das, dass die Empfangsqualität gemäß der Angabe des Smartphones selbst, Galaxy S5 noch schlimmer war.

Aussehen, Design.

Viele "Chips" Samsung implementieren nur, weil Apple ist. Zum Beispiel der Fingerabdruckscanner, über den wir direkt darunter sprechen werden. Aber manchmal gibt es das Gefühl, dass sie einen hohen Preis für ihre Produkte einfügen, weil es Apfel so macht.

Apfel hat jedoch hochwertige Materialien (Metall, gehärtetes Glas) und ersetzt das Smartphone auf eine neue Garantie, und Samsung ist Kunststoff, der sie unter Metall maskieren, dann unter der Haut. Fragt - warum sollte der neue Galaxy S5 als iPhone kosten? 30 Tausend für eine Neuheit von Samsung geben jedoch nur das ungeduldigste. Es lohnt sich, ein paar Monate oder sogar ein paar Wochen zu warten, und der Preis dafür fällt traditionell um 30%.

Aber die Nachahmung von Materialien ist unserer Meinung nach irgendwie nicht ernsthaft. Toned "neun" mit einem niedrigen Anpflanzung, Spoiler und Vinylaufklebern - das ist, was Samsung-Design ist. Beachten Sie, dass dies im Allgemeinen das Problem des koreanischen Designs ist - gefälschte Materialien und Endelemente. Beispielsweise lieben koreanische Hersteller von Gitarren, "zeichnen" auf das Werkzeughaus gefälschte COGS (der Autor richtete persönliche Erfahrung, weil sie sich mit der musikalischen Kreativität bezieht). Stellen Sie sich vor: Schließen Sie die Wölbung ab, wiederholen Sie die Form des Schraubenkopfes, selbst der rechte Schlitz ist verfügbar, nur tatsächlich ist es ein Teil des Gehäuses und schraubt eine solche "Schraube" nicht.

Im Allgemeinen sieht das iPhone nicht nur besser aus (obwohl es eher ein subjektiver Parameter ist), sondern auch "ehrlich". Sein Körper besteht aus besseren und teureren Materialien, was bereits eine ziemlich objektive Tatsache ist.

Andererseits hat Galaxy S5 Staub zu Feuchtigkeit und Schutz auf IP67. Was bedeutet das? Theoretisch - Voller Schutz vor Eindringen von Staub und Schutz vor kurzfristigem Eintauchen in Wasser auf eine Tiefe von nicht mehr als 1 m (gleichzeitig Langzeitarbeit unter Wasser, wie Sony-Flaggschiffe, ist nicht garantiert). Das Design des Smartphone-Gehäuses sieht jedoch nicht sehr geschützt aus. Zwei Dinge sind verwirrt: Ein leicht öffnender Stecker des Micro-USB 3.0-Slots und des "abgewiesenen" Deckels.

Sogar mit einem völlig neuen Galaxy S5 öffnet sich der Stecker leicht. Zu einfach.

Hat die Abdeckung nicht fest geschlossen - das Telefon schlägt. Jedes Mal, wenn ich die SIM-Karte oder die SD-Karte wechsle, sorgfältig, um mehrmals zu überprüfen, ob alle Relatches fixiert sind. In der Praxis merken die Benutzer oft nicht, dass eine der Latches nicht behoben ist (nicht speziell dieses Smartphone, sondern im Allgemeinen alle Smartphone mit einer ähnlichen Befestigung des Deckels). Nun, es besteht die Möglichkeit, dass früher oder später die Latches den Deckel zuverlässig aufhalten werden.

Der Deckel ist Gummiring, aber der "Antwort" -Teil auf dem Gehäuse ist irgendwie nicht erarbeitet.

Im Allgemeinen wird Ihr Smartphone unter dem Wasserstrahl immer noch nicht empfohlen, schwimmen Sie mit ihm (auch in frischem Wasser) - besonders. Bei der Verwendung des Smartphones im Regen kam der Autor dieses Textes mehrmals mit dem iPhone 5s in den Regen und sprach sogar davon, und das Smartphone lebt.

Angesichts der höheren Qualitätsmaterialien - iPhone 5s gewinnt das Design.

Ergonomie

Ergonomie, in diesem Fall, ist der Ort, wie zweckmäßigerweise in der Hand in der Hand liegt (die letzte Raffinesse ist wichtig - wir müssen das Smartphone nicht einfach aufbewahren, sondern auch die Tasten drücken, den Finger über den Bildschirm ausführen usw.). Im Prinzip sind hier und das iPhone und das Samsung Galaxy S5 fast gleich, mit der Ausnahme, dass der koreanische REACH die koreanische Reichweite der gegenüberliegenden Ecke des Bildschirms problematisch ist.

Ja, wir wissen, dass etwas davon lieben, aber die Tatsache ist eine Tatsache - verwenden Sie das iPhone mit einer Hand bequemer.

Drücken Sie TRUE, drücken Sie die Sperre- / Schalttaste, ist bereits leichter zu Galaxy S5 - es ist auf der Seite.

Wenn wir jedoch über die Knöpfe sprechen, hat das iPhon einen stillen Modusschalter. Es ist seltsam, dass die Hersteller nicht die Regel aufgenommen haben, um zu kopieren, und diesen Artikel: Es ist wirklich bequem.

Ergebnis? Ein Ziehen - Sowohl Smartphones haben ergonomische Vor- und Nachteile von ungefähr gleichen Mengen.

Bildschirm

Objektiv vergleichen Die Bildschirme verschiedener Geräte sind schwierig. Tatsächlich ist der einzige objektive Screenshot-Parameter der Helligkeitsbestand in der Sonne. Oder genauer gesagt, die Lesbarkeit des Bildschirms unter den rechten Sonnenstrahlen. Alles andere: Größe, Auflösung, Subpixelgitter und sogar Farbreproduktion - subjektiv wahrgenommen. Zum Beispiel ergab der Autor dieses Textes dem Pentil auf dem Samsung-Galaxy-S5-Bildschirm, und es gibt eine Voll-HD-Erlaubnis und eine sehr hohe Pixeldichte. Es gibt jedoch Menschen, die sich nicht in der Mühe von Pentil, auch auf Low-Resolution-Bildschirmen (und jemals jemandem, der jetzt gedacht hat, nicht stört: "Was ist pentile?").

Oder hier, um die Größe des Bildschirms zu ergreifen: Wer hat ein Tablet, ist es nicht so wichtig, einen großen Bildschirm zu haben. Alles ruht auf dem Szenario der Verwendung des Telefons: Wenn Sie viel dazu lesen, schauen Sie sich die Filme an und spielen Sie dann. Ja, dann benötigen Sie einen großen Bildschirm. Wenn sie in sozialen Netzwerken kommunizieren, hören Sie Musik, tragen Sie ein Telefon in Jeans (natürlich "Schaufeln" wie Galaxy Note passt auch in Taschenjeans, aber diese Tasche reiben sich schnell an, wenn nur keine "Lefts" ist), Nehmen Sie die Kamera an, dass die Größe des Bildschirms nicht den Wert hat, und manchmal auch im Gegenteil, Sie möchten, dass ein Gerät klopft ist. Das heißt, in Bezug auf die Größe des Bildschirms können wir nicht objektiv abschließen - mehr bedeutet besser oder schlechter.

Auflösung: Je höher die Bildschirmgröße, desto höher sollte die Erlaubnis sein. Letztendlich ist der bestimmende Faktor nicht die Erlaubnis selbst, sondern die Dichte der Pixel. Während die meisten Hersteller im Megapixel-Rennen konkurrieren (hier sind bereits Bildschirme mit der 2Q-Berechtigung angekündigt), nutzt Apple die Auflösung 1136x640, die sogar weniger als HD (1280x720) und außerdem Full-HD (1920x1080) ist. Was wird der Benutzer trotzdem vom Bildschirm empfangen, um zu steigen? Die Theorie ist ein klareres Bild, aber in der Praxis - der Bildschirm des iPhone 5s und so klar, in einem Abstand von 20 cm von dem Auge, um einzelne Pixel zu sehen, sind bereits fast unmöglich. Wenn Sie in der Nähe ansehen, hier und der Galaxy S5-Bildschirm werden aufgrund von Pentil nicht ganz klar erscheint (TFT-Bildschirme mit RGB-Platzierung von Subpixeln sind klarer bei einer ähnlichen Pixeldichte). Ist es möglich, dass der Bildschirm von Galaxy S5 besser ist, da es oben eine Auflösung hat? Es ist unwahrscheinlich, dass wir uns nicht besorgt haben, nicht nackte Zahlen, sondern das Ergebnis. Wenn Apple auch die Diagonale des iPhone entscheidet, muss sie sich um die größere Auflösung kümmern. Aber während 1136x640 Pixel reichen.

Farbwiedergabe - Der Parameter selbst ist objektiv, aber die Praxis zeigt, dass gewöhnliche Menschen eher hell, saure Farben als natürliche Farbtöne bevorzugt sind. Dies gilt nicht nur für Smartphones, sondern auch auf Fernsehgeräte, Fotos, Video. Beachten Sie, wie viel moderne Filme im Vergleich zu den Treffern der 80er und 90er Jahre stärker geworden sind.

Noch das iPhone 5s noch Galaxy S5 kann sich jedoch mit der perfekten Farbwiedergabe rühmen. iPhone leicht "rot" und Samsung Galaxy S5 ist merklich "blau". Hinter der vorübergehenden Fehlen der Spektralphotometer-Daten müssen sich die Daten als Bestimmung und diesen Parameter ablehnen - jemand wird sicherlich die Galaxy S5-Farbwiedergabe, jemanden - iPhone 5S.

Im Allgemeinen können Sie anstelle von "säureähnlichen" Farben in Galaxy S5 (wie in vielen anderen Galaxy-Smartphones) in den Bildschirmprofilprofilen mehr natürliche Farben auswählen, dies ist jedoch von geringem Mühe. "Blinde" Bildschirm wird es jedoch nicht aufhalten.

Die natürlichste Farbwiedergabe - im Modus "Standard"

Wie bei der Lesbarkeit des Bildschirms in der Sonne, hier Samsung, vielleicht ein kleines helleres iPhone. Nicht, dass es unmöglich war, Bilder auf dem iPhone unter den rechten Solstbalken zu lesen oder zu sehen, die Helligkeit gibt es genug, aber Samsung ist immer noch heller. Konditionell können Sie die Qualität der Bildschirmqualität Galaxy S5 angeben.

Funktionalität

Hier gibt es keine Fragen - das Smartphone auf Android gewinnt. Wenn Sie die Funktionen der Funktionen in der Trennung von der Implementierung dieser Funktionen vergleichen, ist das Smartphone von Samsung im Gewinn. Natürlich gibt es das iPhone in der Reserve. Es gibt mehrere Chips, die der Wettbewerber nicht hat (als eines der Beispiele mit Hilfe von Drittanbietern kann es als Gitarrenprozessor verwendet werden, es gibt keine solchen Anwendungen auf Android , und es gibt keine Tatsache, dass sie getan werden können), aber auf jeden Fall den Sieg in der Funktionalität - für Android. Hier gibt es nichts zu diskutieren. SWYPE, NFC, kostenlose Dateiübertragung über Bluetooth, die Möglichkeit, sowohl per E-Mail als auch in Messenger von beliebigen Dateien zu senden, nicht nur Fotos, Unterstützung für SD-Karten, externe USB-Speichergeräte anzuschließen, und so weiter dieses iPhone und träumte nicht Und es ist unwahrscheinlich, dass zumindest in naher Zukunft träumt.

Eine der Programmgitarrenverarbeiter auf dem iPhone. Gitarristen werden den Rest trotzdem zu schätzen wissen.

Die Bequemlichkeit der Nutzung

Sie können sagen, "Usability" (Benutzerfreundlichkeit, Handel mit Usability) ist die Rückseite der Funktionalität. Wissen Sie, was der Unterschied zwischen dem Gick von einem einfachen Benutzer ist? Die Funktionen und Techniken auf dem "Good" und "BAD" (oder "Buy!" Und "Für nichts im Leben") ist ausschließlich auf die Funktionen aufgeteilt.

Der einfachste Benutzer ist wichtiger als die Funktionen implementiert. Und da der Markt auf Nutzer fokussiert ist und nicht auf Gicks (Benutzer mehr und ihre Zahlungen, seltsamerweise oben, oben), ist es nicht genügend eine bequeme Implementierung, eigentlich "getötet" einige Funktionen und sogar ganze Gerätegruppen.

Zum Beispiel bestanden zuvor die Tabletten auf den Betriebssystemen "Desktop", aber vor einem Jahrzehnt, weil sie vor einem Jahrzehnt vorgenommen und verkauft wurden, da sie zu unangenehm waren: mit einem sehr ungenauen Stift (es war unmöglich, mit dem Bildschirm zu arbeiten ), eine schwache Batterie (3 -5 Stunden Betätigung maximal), schwer, sperrig. Wenn das iPad auftauchte, war es (und bleibt) viel weniger funktionsfähig, es ist jedoch auf hohe Benutzerfreundlichkeit zurückzuführen, es wurde nicht nur sehr beliebt, sondern führte zu einer ganzen Klasse von Geräten - Tabletten auf mobiles Betriebssysteme.

Ein weiteres weniger offensichtliches Beispiel: Helme der virtuellen Realität. Sie wurden in den 90er Jahren erfunden, und sie hatten ähnliche Probleme - hohe Gewichts- und Abmessungen, geringer Auflösung, hoher Preis. Heute werden die Helme langsam wiedergeboren, aber nur weil sie leichter, billiger geworden sind und die Entschließung moderner Fernseher (gut) erhielt. Und dann ist der Massenbedarf noch nicht beobachtet, obwohl Gicky erfreut ist. In jedem Fall hat sich jedoch die Umsetzung der Funktionalität ernsthaft verbessert.

Kurz gesagt, der einfache Benutzer benötigt keine gute realisierte Funktion. Er braucht ein fertiges Gerät, das "aus der Box" gut ist und ohne unnötige Überzeugung macht, was es kann. In diesem Sinne profitieren Apple-Geräte - mit ausreichender Funktionalität können Sie sie schnell beherrschen und sie leicht verwenden. Vielleicht, wenn wir iPhone 5s mit einigen Top-Smartphones auf Windows Phone verglichen haben, wäre entweder Gleichheit oder sogar den Sieg für Windows Phone (Smartphones auf diesem Betriebssystem sind noch weniger funktionsfähig, jedoch zusammen mit diesem, jedoch einfacher, einfacher).

Bei Android-Betriebssystem konnte jedoch ein komfortables und einfaches Smartphone herstellen. So sogar essen, obwohl sie sehr klein sind. Hersteller selbst überladen die Schnittstelle in der Verfolgung über eine Vielzahl von Funktionen, die dann unbrauchbar sind, um einen vernachlässigbaren Benutzerprozentsatz zu verwenden. Galaxy S5 ist ein hervorragendes Beispiel: überlastete Menüs, in denen es schwierig ist, das zu finden, was Sie brauchen, ein Bündel unverständliche Einstellungen, manchmal exotisch, was "gleich" mit wirklich nützlich gemischt wird.

Nach einer Stunde oder einem Telefon können Sie die von diesen Verknüpfungen erforderlichen Abkürzungen auswählen.

Ein einfaches Beispiel - wir mussten die LTE-Einstellung finden. Was denkst du, welche der Netzwerkverbindungen der Netzwerkverbindungen enthält diese Einstellung?

Einige Menüelemente sind in mehreren Gruppen sofort vorhanden, was steigt und ohne eine so ziemlich große Liste.

Die richtige Antwort ist "Andere Netzwerke".

Oder hier, um Anwendungen zu ergreifen. Wenn Sie zum ersten Mal Galaxy S5 starten, erkennt der Benutzer im Menü 47 Anwendungen von Anwendungen verschiedener Anwendungen. Gleichzeitig gibt es kein Büropaket, Kunden sozialer Netzwerke und Spiele. Warum brauchst du 47 Etiketten? Natürlich ist dieser Betrag redundant. Sehen Sie sich selbst: zwei Browser (Standard und Chrome), zwei E-Mail-Anwendungen (Google Mail und Universal), zwei Musik "Musik" und eine andere "Spielmusik", "Bücher" und "Play Books", zwei Anwendungen "Play Movies" (in der Titel eines von ihnen - ein Dickdarm zwischen den Wörtern) und einem weiteren - "Video", zwei Fotogalerie: "Galerie" und "Foto", "Einstellungen" Etiketten und "Google-Einstellungen" (und auch separat - nur Google). Warum ist das alles dem Benutzer? Und vor allem - warum brauchen Sie zwei oder drei Anwendungen, die dieselbe Funktion ausführen?

Das ist standardmäßig in Samsung Galaxy S5 installiert. Wozu?

Wenn Sie eine Android-Kenner sind und nicht das Wesentliche des Problems verstehen und sich nicht verstehen, setzen Sie sich auf den Ort der Person, der nicht weiß, was der Standard-Android-Browser von Google Chrome unterscheidet (angesichts, dass der erste mit Chromdaten synchronisieren kann) - wie Er muss sich fühlen, das alles auf Ihrem Smartphone sah?

Natürlich werden Android-Fans sagen, dass alles angepasst werden kann. Aber darüber nachdenken, wie logisch es klingt: Eine Person, die Laconcraft und Einfachheit bevorzugt, sitzt und konfiguriert das Smartphone für sich ein paar Stunden? Ist es prägnant und einfacher? Natürlich nicht. Dieser Mann wird einfach ein anderes Smartphone kaufen. Zum Beispiel iPhone 5S.

Leistung

Wir haben den Absatz "Performance" nur hinzugefügt, nur weil viele Leser sicherlich mit ihren Augen nach ihm gesucht haben und nicht solche finden würden, hätten sie einen wütenden Kommentar geschrieben. Aber in der Tat, indem Sie die Leistung des iPhone 5s und der Galaxie S5 sinnlos vergleichen. Oder genauer ziellos. Beide Smartphones sind perfekt mit allen anspruchsvollsten Spielen bewilligt, drehen Sie das Full-HD-Video (einschließlich YouTube) und zeichnen Sie die Schnittstellenanimation reibungslos.

Im Allgemeinen, auch wenn wir ein angemessenes Benchmark gefunden haben (mit Ausnahme des Futuremark-Grafiktests für mobile Geräte), mit dem Sie verschiedene "Eisen" auf verschiedenen Betriebssystemen vergleichen können und die Ergebnisse in einen einzelnen Nenner bringen, hätte keine Sinne der Forschung. Dies ist kein PC für Sie, wo Sie eine Überprüfung einer neuen Grafikkarte (oder einen Gaming-Laptop) lesen und abschließen: Haben Sie ausreichend Hardware, um den nächsten Crysis zu starten oder nicht.

Was den Unterschied in den Prozessoren "Bittenness" (64-Bit-iPhone 5s und 32-Bit von Galaxy S5) für den Unterschied befindet, wird der Vergleich der Bedeutung beraubt. Für iOS gibt es eine Galaxy-Band-Musikanwendung, mit der Sie mit einem 64-Bit-Prozessor 32 Musikwege auf Smartphones / Tablets erstellen können, während auf Geräten mit 32-Bit - nur 16 teurer ist. Für Android gibt es jedoch keinen solchen Antrag, und daher verliert Galaxy S5 nichts aus der Tatsache, dass er einen 32-Bit-Prozessor hat.

Daktyloskopischer Sensor

Der Fingerabdruckscanner wurde vor dem iPhone in Smartphones gesetzt - eine berühmte Tatsache. Zum Beispiel in Toshiba Portege G900. Die Idee wurde jedoch nicht wahr - es war unangenehm, es zu verwenden (erinnern Sie sich an den Begründung über die Verwendbarkeit?). Apple beschloss, die Idee zu recyceln und einen optischen Sensor aufzunehmen, der schnell arbeitet und auf den es reicht, um einen Finger herzustellen, und nicht in einer bestimmten Richtung entlang des Sensors in eine bestimmte Richtung und mit einer bestimmten Geschwindigkeit fahren.

Was in der Regel auf dem iPhone erscheint, dann erscheinen in naher Zukunft andere Hersteller. TRUE, HTC hat zuvor Samsung geleitet, einen Dactylconus-Sensor in HTC One Max. Der Sensor war jedoch ein alter Typ, überhaupt nicht wie Apfel, und war auf der Rückseite des Smartphones.

Fingerabdrücke in iPhone 5s einrichten

In der Galaxy S5 Samsung platzierte Samsung den Sensor in der Schaltfläche "Home" - wie das iPhone 5S. Richtig, hier ist der Sensor nicht optisch und verliert daher den Sensor in der iPhone 5s für alle Elemente:

- In der Galaxie S5 muss der Finger entlang des Sensors (und nicht sehr schnell getragen werden, aber es funktioniert nicht), und es reicht aus, um es in der iPhone 5s anzubringen.

- Wenn der Finger in jeder Position an dem iPhone 5s angebracht werden kann, dann auf Galaxy S5 - nur streng senkrecht zur Unterkante des Telefons;

- In Galaxy S5 ist es notwendig, das gesamte Kissen des Fingers im Sensor auszuführen, wenn ein wenig nicht kommt - es funktioniert nicht;

Wenn Sie Ihr Smartphone schnell entsperren müssen, wird das erste Mal selten ausgereift

- Sie können sich an fünf Finger in der iPhone 5s erinnern, und in Galaxy S5 - nur drei (der Autor dieses Artikels wäre genug 4 Fingern: zwei großes und zwei Indikatives).

Einrichten Ihrer Fingerabdrücke in Galaxy S5

In der Regel könnte in Samsung beispielsweise die Möglichkeit hinzufügen, die Fingerabdrücke festzulegen, um bestimmte Anwendungen zu starten, wie sie in HTC taten, aber leider spionieren die Koreaner nur für die Amerikaner. Und vergeblich. Es stellt sich heraus, dass der daktyloskopische Sensor in Galaxy S5 auch in HTC One Max verliert, ganz zu schweigen von dem iPhone 5S.

Kamera

Wir haben wiederholt geschrieben (und deutlich demonstriert), dass die Qualität der Kamera nicht von Megapixeln gemessen wird. Tatsächlich erhöht Apple die Anzahl der Megapixel nicht in iPhones sowie iPhone 4s und die Qualität des Schießens, während er wächst. Zum Beispiel unterscheiden sich Snapshots mit iPhone 5s von Bildern mit der iPhone 5-höheren Schärfe und einem erhöhten dynamischen Bereich.

Wie für den Vergleich mit Samsung Galaxy S5 ist die Situation ähnlich - Bilder mit iPhone 5S Sharp, Sie können unten sehen (links - iPhone 5s, rechts - Samsung). Wir reduzierten die Größe eines 16-Megapixel-Snapshots mit Samsung Galaxy S5 (der die Schärfe des Bildes im Vergleich zu 100% Kroph erhöhen sollte), um die Größen von Objekten von beiden Smartphone-Kameras ungefähr gleich zu gestalten. Es ist erwähnenswert, dass der Betrachtungswinkel an der Samsung Galaxy S5-Kamera bereits (wieder dies in der Theorie wieder in eine höhere Schärfe von entfernten Objekten gebracht worden sein sollte) als das iPhone 5S. Wir haben rot diese Websites zugeordnet, auf die Sie achten sollten.

Links - iPhone 5s, rechts - Galaxy S5.

Durch Drücken der Miniaturansicht wird ein Bild mit voller Maßstab geöffnet

Wie Sie sehen, haben auch trotz der kleineren Auflösung und eines breiteren Betrachtungswinkels 100% Ernte mit iPhone 5s eine höhere Schärfe. In den Bildern von IPHON sehen Sie die Bäumezweige, auch wenn Samsung eine feste Seife hat.

Galaxy S5 ist jedoch breiter als ein dynamischer Bereich. Es ist eindeutig in den folgenden Fotos im HDR-Modus (erstes Foto - mit dem iPhone, dem zweiten - mit Samsung Galaxy S5) sichtbar.

Durch Drücken der Miniaturansicht wird ein Bild mit voller Maßstab geöffnet

Es ist jedoch schlecht, dass der Galaxy S5 HDR-Modus zwangsweise aufgenommen werden muss, während das iPhone 5S automatisch ausgelöst wird.

Das breite dynamische Koreanbereich ist beim Schießen im Dunkeln deutlich wahrnehmbar:

Durch Drücken der Miniaturansicht wird ein Bild mit voller Maßstab geöffnet

Auf der anderen Seite zeigte das iPhone 5S genau das Bild, das der Benutzer höchstwahrscheinlich sehen möchte. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand für Farbgeräusche im Dunkeln interessiert sein wird.

Ein paar weitere Bilder:

Durch Drücken der Miniaturansicht wird ein Bild mit voller Maßstab geöffnet

Durch Drücken der Miniaturansicht wird ein Bild mit voller Maßstab geöffnet

Durch Drücken der Miniaturansicht wird ein Bild mit voller Maßstab geöffnet

Farbwiedergabe beider Kameras - Die Frage ist kontrovers. Zum einen zeigt Galaxy S5 ein Bild näher an die Realität (obwohl ich aus dem himmlischen Blau, ich möchte einen grünen Farbton entfernen, es ist zu viel da, auf der anderen Seite - Hast du in den Fotoalben realistische Fotos gesehen? Farben sind jetzt "cool" alles, sogar professionelle Fotografen. Einige von ihnen bevorzugen helle gesättigte Farben, andere - gedämpft, wie in alten Filmen auf dem Film. Aber auch das - entspricht nicht dem, was er die Augen sieht.

Im Allgemeinen gibt es in der Galaxy S5-Kammer viele Einstellungen. Und es ist ziemlich schlecht (siehe Abschnitt "Benutzerfreundlichkeit"). Das Telefon ist keine professionelle Kamera, hier ist notwendig: Die Linse verletzt, drücken Sie die Taste, wurde großartig (mit maximal der Funktionen der Smartphone-Kamera) Snapshot.

Unserer Meinung nach ist selbst die iPhone-Kamera-Schnittstelle leicht überlastet, könnte es einfacher machen.

Aber Galaxy S5 hat alles viel schwieriger. Versuchen Sie, vom ersten Mal zu erraten, wohin die Geschwindigkeit des Videos wechseln soll, beispielsweise hier?

Nun, unten können Sie das Ergebnis des sehr langsamen Bewegungsvideos sehen. Top-Video - mit iPhone, niedriger - mit Samsung Galaxy S5.

Video mit iPhone 5s

Video mit Galaxy S5

Hier sehen Sie einige interessante Momente. Erstens senkte beide Smartphones ohne Warnung die Videoauflösung von Full-HD nach HD. Gleichzeitig ist es nach dem Video mit Galaxy S5 klar, dass in der Realitätserlaubnis sogar noch niedriger ist (höchstwahrscheinlich 720i anstelle von 720p).

Zweitens nahm Galaxy S5 ein Video ohne Ton auf, während das iPhone an Ort und Stelle klingt.

Gleichzeitig kann Galaxy S5 im üblichen Modus Video als Ultra-HD aufnehmen, dass das iPhone noch nicht verfügbar ist.

Urteil? Das iPhone hat eine höhere Schärfe, Galaxy S5 hat mehr Funktionen, und im Allgemeinen ist die Qualität vergleichbar. Da wir jedoch über eine Telefonkammer sprechen, wo eine große Anzahl von Funktionen nur stört, Sieg für das iPhone 5s.

Autonomie

Es gibt keine direkte Beziehung zwischen der Häufigkeit des Prozessors und der Leistung des darauf aufgebauten Geräts (wieder ergeben wir ein Beispiel über Playstation 4 mit einem 1,6-GHz-Prozessor und PlayStation 3 mit einem Prozessor von 3,2 GHz). Das heißt, wenn Sie einen bestimmten Prozessor annehmen und es in einem bestimmten Gerät übertaktet, dann wird die Leistung sicherlich zunehmen, wenn auch nicht linear. Wenn wir jedoch über verschiedene Prozessoren und verschiedene Geräte sprechen, die auf verschiedenen Betriebssystemen arbeiten - können Sie sogar die Taktfrequenz vergessen.

Warum sprechen wir in Abschnitt "Autonomie" über Prozessoren? Und weil im Gegensatz zur Produktivität zwischen der Häufigkeit des Prozessors und des Stromverbrauchs die Verbindung gerade gerade ist. Natürlich betrifft Technologie, eine Reihe von Anweisungen, die Anzahl der Kerne - All dies auch, aber in der Regel desto höher ist die Taktfrequenz des Prozessors, desto mehr Strom "isst". Wir betonen diesen Moment spezifisch, um zu erklären, warum das iPhone mit einer 1560-MACK-Batterie so viel wie Galaxie mit 2800 mAh lebt. Natürlich mit ähnlichen Einsatzszenarien.

Von Autonomie - Unentschieden.

Ergebnis des Vergleichs

Parameter Apple iPhone 5s. Samsung Galaxy S5.
Design Sieg
Ergonomie Zeichnen
Bildschirm Ein leichter Vorteil
Funktionalität Überzeugter Sieg
Die Bequemlichkeit der Nutzung Sieg
Leistung Zeichnen
Daktyloskopischer Sensor Überzeugter Sieg
Kamera Ein leichter Vorteil
Autonomie Zeichnen

Quelle: zoom.cnews.

ERGEBNISSE

Also, was machen wir? Von den objektiven Parametern auf der Samsung Galaxy S5-Side-Funktionalität und einem etwas helleren Bildschirm als dem iPhone. Die Autonomie von Smartphones ist ungefähr gleich, aber aus der Sicht betrifft Design, Ergonomie, Benutzerfreundlichkeit und Qualität der Kamera - hier führt der Apple iPhone 5s.

Ja, wenn jemand einen großen Bildschirm von einem Smartphone benötigt, dann berücksichtigt das iPhone 5s nicht einmal hier, aber dies ist immer noch ein subjektiver Parameter. Objectiv lässt sich Samsung nicht ein überlegenes Konkurrentenprodukt erstellen, und zahlreiche Löden von Galaxy S5 als ideales Smartphone (einschließlich in der Presse) - das Ergebnis oder übermäßige Subjektivität oder umfangreiche Marketingbudgets. Es ist kein Geheimnis, dass Samsung mehr als alle anderen Hersteller von Smartphones für Werbung verbringen.

Wir haben wiederum versucht, die Qualitäten beider Bewerber für den Titel "das Beste des Beste" objektiv zu bewerten. Natürlich ist Samsung Galaxy S5 insgesamt ein hervorragendes Smartphone. Wenn wir jedoch über direkte Wettbewerber von iPhone 5s sprechen, ist es besser, nach ihm zwischen den Flaggschiffen anderer Unternehmen zu suchen.

Kürzlich angekündigt. Samsung Galaxy S5. , wie Sony Xperia Z2, wird das Haupt-Android-Smartphone für die nahe Zukunft sein, und deshalb muss es als Flaggschiff aktiv mit dem Beliebten konkurrieren müssen iPhone 5s. . Die Wahl bleibt natürlich immer für den Benutzer, aber es ist unmöglich, der Versuchung zu widerstehen, diese beiden wirklich herausragenden Geräte zu vergleichen.

Samsung Galaxy S 5 gegen iPhone 5s

Design

Samsung Galaxy S5 BewertungDick Samsung Galaxy S5. (8,1 mm) überholt sich nicht stark iPhone 5s. (7,6 mm), jedoch seine Größe und das Gewicht der Gesamtsumme kompensiert das 5,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1080p. Der Kunststoff-Flaggradkörper von Samsung erhielt eine perforierte Rückseite, die in mehreren Farben dargestellt wurde.

samsung_galaxy-s-5-vs-iphone5s

Vergleich von Galaxy S5-GrößenApfel, wie wir wissen, wird der Schwerpunkt auf Metall- und Glas-Premium-Materialien hergestellt, und das Smartphone selbst hat die Größe, die bei Verwendung einer Hand maximalen Komfort bietet. Beide Geräte haben auch eine Reihe einzigartiger Funktionen, die Hersteller mehr als einmal erzählt haben.

Lte iPhone-5s-Russland-1Im Falle von Apple wird der eingebaute Fingerabdrucksensor in der Home-Button platziert, Samsung hat eine ähnliche Technologie, nur das Scannen wird aus dem Herzrhythmus von Wippe, wasserdichtem und Sportmonitor, der Herzrhythmus auf der Rückseite erfolgt.

Samsung Galaxy S5 Fingerprint Scanner

Anzeige

Samsung Galaxy S5 und iPhone 5sSamsung Galaxy S5. Ich erhielt eine 5,1-Zoll-Super-Amoled-Anzeige mit einer Auflösung von 1080p und einem maximalen Helligkeit von bis zu 500 Meter. Es ist erwähnenswert, dass iPhone 5s. Mit seinem 4-Zoll-Bildschirm (640 x 1136 Pixel) sind die Dinge in dieser Hinsicht nicht schlechter. Beide Displays verfügen über große Sichtwinkel, jedoch auf der Dichte der Pixel Samsung Galaxy S5. spürbar führend. Andererseits, iPhone 5s. Er hat sich als Smartphone mit gesättigten und hellen Farben etabliert, als die amolester Technologie noch nicht rühmen kann. Als Ergebnis, Farben Samsung Galaxy S5. Einige kalt und langweilig.

Prozessor und Erinnerung.

Galaxy S5 vs iPhone 5sDas neu neue Flaggschiff von Samsung erhielt einen 4-Core-Snapdragon-801-Prozessor mit einer Frequenz von 2,5 GHz und LTE-Träger sowie 2 GB RAM. Der vorgestellte Chipsatz ist in Qualcomm 805 Power nicht stark unterlegen und bietet einen verbesserten Bildverarbeitungsprozess. Im Falle von Apple haben wir auch eine gute Hardware-Füllung, die einen 64-Bit-A7-Prozessor und 1 GB RAM enthält. iPhone 5s. In der billigsten Konfiguration hat 16 GB integriertem Speicher, während Samsung Galaxy S5. Natürlich mit einem zusätzlichen microSD-Slot ausgestattet. Es ist erwähnenswert, dass im Modell Galaxy S5 16 GB Dem Benutzer steht nur 8 GB zur Verfügung.

Kamera

Samsung Galaxy S 5 Camers gegen iPhone 5sSamsung Galaxy S5. Ausgestattet mit einem 16-Megapixel-Modul der Hauptkammer und 2,1 Megapixel auf der Frontal. Die Basiskammer bietet derzeit den schnellsten Autofokus (0,3 Sekunden) unter allen Smartphones, die dank der oben genannten Merkmale des Snapdragon 801-Prozessors möglich geworden sind. Es erhielt ein Gerät und alle Arten von zusätzlichen Aufnahmefunktionen, die Sie ermöglichen Bilder in verschiedenen Fokuseinstellungen aufnehmen. Die Option wird alle Fans von Fans des unscharfen Hintergrunds genießen. W. iPhone 5s. Die Funktionalität ist einfacher, der lokale Kamera ist jedoch wie immer ein qualitativer Aufnahmegrad und eine einfache Bedienungsfähigkeit.

Erwartungen

Samsung Galaxy S5.Beim Vergleich Samsung Galaxy S5.  и iPhone 5s. Es ist schwer zu sagen, dass dies die Geräte einer Kategorie sind, insbesondere wenn es um Größe und praktische Verwendung geht. Trotzdem ist der traditionelle jährliche Kampf zwischen Apfel und Samsung fast zu einem Symbol dieser beiden Unternehmen geworden, und daher kann diesmal nicht ohne dies nicht verzichten. Beide Smartphones bieten ein sehr gutes Display, ein Schnellprozessor, eine wirklich benutzerfreundliche Oberfläche und wird höchstwahrscheinlich nach einem ähnlichen Preis verkauft.

Sony möchte die Produktion von Frontkameras machen

Samsung ist eindeutig von Apple als Kameras umgangen, wobei das Flaggschiff eine 4k-Videoaufnahmefunktion, einen selektiven Fokus und den HDR-Modus in Echtzeit ergab. Im Gegensatz zum Fingerabdrucksensor auf iPhone 5s. у Samsung Galaxy S5. Es gibt ein ähnliches System im Swipe-Stil, Herzfrequenzsensor und wasserdichtes Gehäuse.

https://www.youtube.com/watch?v=QVXQE28GPQW.

Das Flaggschiff von Samsung wird eine offensichtliche Wahl, wenn besondere Funktionen des Smartphones für Sie besonders wichtig sind. Andererseits, iPhone 5s. Es kann einen viel kompakteren und bequemeren Formfaktor rühmen.

Siehe auch:

Leave a Reply

Close